Schulungen & weitere Erhebungen nach "Reisen für Alle" im Spessart geplant

Mehr erfahren
Kennzeichnungs- und Informations­system "Reisen für Alle"
Mehr erfahren
Unser Service für Institutionen und Betriebe
Mehr erfahren

Aktuelles

Positionspapier der EBU zum Beginn der Trilogverhandlungen zum European Accessibility Act

Die Europäische Blindenunion (EBU) begrüßt die Miteinbeziehung des Tourismus in den Richtlinienentwurf der Europäischen Kommission zur Angleichung der Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen (European Accessibility Act, EAA). Eine Öffnung von Fremdenverkehrsdienstleistungen für 80 Millionen Europäer mit Behinderungen schafft einen deutlichen grenzüberschreitenden Bezug der Richtlinie. Zudem schaffen verständliche Beherbergungsstandards Wettbewerbsgleichheit auf dem Kontinent. Zur gleichen Zeit …
Mehr erfahren

Schlussfolgerungen aus der Mitgliederversammlung der DZT

Anlässlich ihrer Mitgliederversammlung am 13.12.2017 hatte die DZT eine Informationsveranstaltung über die Digitalisierungstrends im Tourismus durchgeführt. Die Vorstandsvorsitzende Petra Hedorfer berichtete in ihrem Einführungsvortrag neben Verschiebungen in der Wettbewerbsposition Deutschlands und Europas auch, dass inzwischen etwa 80% der Buchungen von Touristen aus dem Ausland online vorgenommen würden und sich die Akteure im Tourismus hierauf einstellen …
Mehr erfahren

Gespräch beim Landesverband Bayern der Gehörlosen

In einem mehrstündigen Gespräch beim Landesverband Bayern der Gehörlosen in München stellte der NatKo-Vorsitzende Rüdiger Leidner das Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ vor und beantwortete Fragen. Der Verbandsvorsitzende Bernd Schneider betonte anschließend, dass er die Bereitstellung überprüfter Informationen für sehr wichtig halte und die NatKo mit diesem Projekt auf dem richtigen Weg sei. Neben Herrn Schneider …
Mehr erfahren

MITGLIEDSVERBÄNDE

FINANZIERUNGSPARTNER